ForexUncategorized

Unsere Top Forex-Broker

Unsere Top Forex-Broker

Sie wollen auch von den teils großen Schwankungen auf den globalen Devisenmärkten profitieren? Dann brauchen Sie einen Broker. Aber nicht irgendeinen, sondern den besten Broker. Diesen finden Sie ganz leicht mit unserem großen Forex Broker Vergleich 2018. Unabhängige Testberichte, echte Erfahrungen, ehrliche Empfehlungen. Wir erleichtern Ihnen die Wahl, um schneller im Geld zu landen. Doch wir stoppen nicht beim Forex Handel. Aktien, Binäre Optionen und CFDs sind ebenfalls sehr beliebt. Daher vergleichen wir für Sie auch Anbieter aus diesen Bereichen.

Auf forexbroker.de finden Sie also eine umfangreiche Sammlung an detaillierten Online Broker Testberichten. Doch damit nicht genug! Sie können sich zudem einen Überblick über die Erfahrungen anderer Trader verschaffen. Auf diese Weise sollte es ein Leichtes sein, den passenden Broker für Ihre Trading-Aktivitäten zu finden und am Ende den besten Broker auszuwählen. Zu zahlreichen Brokern gibt es auf forexbroker.de die passenden Testberichte und Kundenerfahrungen samt Videos.

Abgerundet wird das Angebot auf forexbroker.de durch Ratgeber rund um das Thema Brokerage, die Börsen in aller Welt, und zahlreichen anderen Themen. Wir recherchieren für Sie unterschiedliche Strategien und helfen so, Ihren Handel effektiver zu gestalten. Versuchen Sie sich zum Beispiel an der Carry Trade Strategie oder lernen Sie das Potential des MACD Indikators kennen.

Diese Vorteile bietet der Wertpapierhandel – und dieses Potential hat er

Der Handel mit Wertpapieren bietet für Sie verschiedene Vorteile. So können Sie von einer hohen Rendite profitieren und es besteht die Möglichkeit, durch den Wertpapierhandel ein (zusätzliches) Einkommen zu erzielen. Dabei bietet insbesondere der Handel mit Binären Optionen die Chance auf hohe Gewinne – Renditen von 90 oder mehr Prozent sind in diesem Bereich keine Seltenheit. Von den Konditionen her und von den Gebühren für einzelne Orders sind es vornehmlich die Discount-Broker, die ihre Kunden mit günstigen Preisen locken. Auf diesem Weg wird oft ein preiswerter Wertpapierhandel möglich. Doch auch bei den größeren und großen Brokern sowie bei Direktbanken liegen die Trading-Gebühren meist nicht sehr viel höher.

Das gebotene Potential ist somit insgesamt sehr hoch und bietet für Sie als Trader die Möglichkeit, finanziell ein neues Standbein zu errichten. Die möglichen Risiken des Kapitalverlusts sollte man dabei allerdings immer im Hinterkopf behalten.

Die einzelnen Broker-Typen im Kurzporträt

Für den Handel mit Wertpapieren gibt es am Markt eine Vielzahl an Brokern. Diese bieten für Ihre Kunden in vielen Fällen eine Handelsoption an, verschiedene Broker sind allerdings auch vielseitiger und ermöglichen den Tradern einen flexiblen Handel mit unterschiedlichen Instrumenten. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Broker-Typen. Damit Sie sich im Forex Broker Vergleich ein besseres Bild machen können, werden Ihnen diese im Folgenden näher vorgestellt:
Aktien Broker

Ein Online Aktien Broker bietet seinen Kunden vorrangig die Wertpapiere von börsennotierten Aktiengesellschaften an. Der Handel mit Aktien stellt grundsätzlich das Kerngebiet des Wertpapierhandels dar, da er sich auf das Wesentliche beschränkt. Bei Aktien handelt es sich um Anteilsscheine, die von den Investoren zu (festen) Ausgabekursen erworben werden können. Der Handel mit Aktien ist durch einen Aktienbroker an der Börse aber auch an außerbörslichen Handelsplätzen möglich. Der Broker fungiert dabei als Zwischenhändler und berechnet seinen Kunden dafür in aller Regel eine Vermittlungsgebühr. Diese wird als Courtage bezeichnet.
Binäre Optionen Broker

Der Handel mit Binären Optionen ist noch einmal differenziert zu betrachten. In diesem Fall spekuliert man als Trader auf einen steigenden oder auch fallenden Kurs. Die Renditen sind in diesem Fall sehr hoch, ebenso risikoreich ist das Geschäft allerdings auch. Verschiedene Broker bieten ihren Kunden hierbei eine Rendite von bis zu 99 Prozent an, sodass man im Falle einer richtigen Spekulation sehr schnell sehr viel Geld gewinnen kann. Beim Handel mit Binären Optionen handelt es sich immer um Termingeschäfte, die zwischen wenigen Sekunden bis hin zu einer deutlich längeren Laufzeit (12 Monate+) gehen können.
CFD Broker

Der Handel mit CFDs beschreibt den Kauf und Verkauf von Differenz-Kontrakten. Die englische Bezeichnung lautet Contract for Difference. Beim CFD Handel spekuliert man als Trader auf Kursveränderungen und handelt außerhalb der Börse. Handelbar ist nahezu jeder Basiswert und neben dem Handel mit Aktien-CFDs ist bei vielen CFD-Brokern auch ein Handel mit Rohstoff- oder auch Indizes-CFDs möglich. Auf diese Weise ist man als Trader sehr flexibel und kann häufig von einem umfangreichen Angebot an Handelsinstrumenten profitieren. Als Trader haben Sie dabei außerdem die Wahl, ob SHORT oder LONG gehandelt werden soll – das heißt, dass Sie entweder auf fallende Kursdifferenzen oder auf steigende Kursdifferenzen setzen.

In der Regel sind CFD Broker auch gleichzeitig Forex Broker. Wenn Sie sich also in unserem Forex Broker Vergleich für einen Anbieter entscheiden, dann eröffnen Sie in der Regel ein Konto bei einem Forex/CFD Broker, was grundsätzlich für Sie nur vorteile mit sich bringt.

Ganz gleich, für welche Art von Broker Sie sich entscheiden – bei forexbroker.de finden Sie ganz sicher den passenden Anbieter für Ihren perfekten Einstieg in die Trading Welt. Wenn Sie sich erstmal für Ihr favorisiertes Finanzinstrument entschieden haben, hilft Ihnen unser großer Online Broker Vergleich weiter. Da fällt uns auf: In dieser Hinsicht sollten Sie zumindest die wichtigsten Fachbegriffe kennen. Verschwenden wir also keine weitere Zeit.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close